Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

  Neu in der Praxis!

      OligoScan

...das innovative Testgerät

 

Schwermetalle,Mineralien,Immunsystem:

Schnelle schmerzfreie Analyse - systematische Behandlung.

 

Jetzt Termin vereinbaren!

Tel.: 0 48 62 / 10 41 655

 

 

 

 

Bild Injektion HP-WehnerBild Injektion HP-WehnerDie Eigenblutbehandlung ist eine altbewährte Reiztherapie zur Stimulation des Immunsystems. Sie kann zur allgemeinen Abwehrsteigerung bei Infektanfälligkeit, bis hin zu chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates und bei Allergien angewendet werden. Durch die natürliche Immunreaktion auf die Zerfallsproteine des re-injizierten Blutes kommt es zur erhöhten Antikörper und Leukozytenbildung, was im positiven Sinne zu einer "Erstverschlimmerung" und zu leichtem Fieber führen kann.

 

 

 

Ablauf

Es wird eine geringe Menge Blut aus der Armvene entnommen und direkt oder (je nach Indikation) nach Anreicherung mit einem homöopathischen Mittel diagonal in den Gesäßmuskel injiziert (ventro-gluteale Injektion nach von Hochstätter). Zur Reizverstärkung kann auch zusätzlich eine geringe Menge des angereicherten Blutes an bestimmte Akupunkturpunkte unter die Haut re-injiziert werden.

Je nach Symptomatik kann die Eigenblutbehandlung mit klassischen Naturheilmitteln kombiniert werden.

Es werden je nach Beschwerdebild und Reaktionslage 5-8 Behandlungen im wöchentlichen Abstand angestrebt.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?